Ein Abend voller Kunst – endlich wieder on tour!

Was für ein Gefühl, nach dem langen kulturellen Shutdown endlich wieder mit euch „on tour“ zu gehen!

Auf drei ganz verschiedenen Routen durch Köln haben wir euch am 01.07.2021 in Kleingruppen durch einen – im Wortsinne – kunstvollen Abend begleitet: Von der Kölsch-Tour über unser Deluxe-Special zur Photoszene United bis hin zur erotisch knisternden Femmes fatales-Tour (inkl. Rikschafahrt) war für jeden Geschmack etwas dabei.

Die nächste Museumsnacht on tour findet am 05.08.2021 statt.

Kölsch-Tour: Auf Zeitreise durch die Stadt

Die Kölsch-Tour ist schon so etwas wie der Klassiker unter unseren Touren – aber jedes Mal ein bisschen anders! Diesmal ging es auf Zeitreise durch unsere Stadt. Bei einer Indoor- und Outdoor-Führung des Römisch-Germanischen Museums am Dom erkundeten wir die Spuren des römischen Lebens in Köln. Im Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud tauchten wir dann ins Mittelalter ein. Herausragende Meisterwerke der Malerei verrieten uns mehr über diese Zeit. Nach so vielen Eindrücken kehrten wir für eine wohlverdiente Verschnaufpause ins FRÜH am Dom ein. Bei einem frisch gezapften Kölsch gab unser Guide Markus ein paar Brauhausgeschichten zum Besten. Auch unterwegs wusste er immer wieder durch sein Insiderwissen zu begeistern. Zum krönenden Abschluss reisten wir im Museum Ludwig in das Rheinland der Jahre 1955 bis 1989. Bei zwei exklusiven Führung durch die Ausstellung „Vor Ort: Fotogeschichten zur Migration“ und durch die ständige Sammlung zum Thema „Künstler:innen aus dem Rheinland“ sahen wir Köln nochmal aus einem ganz anderen Blickwinkel.

Die nächste Museumsnacht on tour findet am 05.08.2021 statt.

Photoszene United-Tour: Fotos, Fotos, Fotos (Deluxe-Tour)

Diese Deluxe-Tour (inkl. Rikscha-Fahrt und Drink vor atemberaubendem Köln-Panorama) stand ganz im Zeichen der Photoszene United. Guide Katharina begleitete die Gruppe an diesem abwechslungsreichen Abend durch drei spannende Ausstellungen des Kölner Fotografiefestivals. Erste Station: Die Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur im Mediapark. Bei einer Führung durch die Ausstellung „Von Becher bis Blume“ tauchten wir ein in die bedeutende Photographie der 1980er- und 1990er-Jahre. Anschließend ging es hoch hinaus auf ein kühles Getränk im Osman 30. Aus der 30. Etage genossen wir einen atemberaubenden Panorama-Blick über Köln und schossen selbst das eine oder andere spektakuläre Foto. Mit den Rikschas unterwegs zur Galerie Karsten Greve ließen wir uns den Fahrtwind um die Nase wehen. Mitten in Köln kamen wir dann bei einem exklusiven Rundgang durch die aktuelle Herbert List-Ausstellung dem Sehnsuchtsort Italien ganz nah. Für das Finale der Tour ging es weiter ins Rautenstrauch-Joest-Museum/Kulturen der Welt. Hier erwarteten uns spannende Einblicke in die Ausstellung „Rautenstrauch-Joests Katze. Das Kratzen an der Black Box kolonialer Fotografien – eine kollaborative Arbeit der Artist Meets Archive Künstlerin Yasmine Eid-Sabbagh“. Die kritische Auseinandersetzung mit der fotografischen Sammlung, die seit ihrer Digitalisierung konservatorisch verpackt in eigens geschaffenen Boxen aufbewahrt wird, entließ uns vielleicht ein bisschen nachdenklich in die Nacht.

Die nächste Museumsnacht on tour findet am 05.08.2021 statt.

Femmes fatales-Tour: Erotische Kunst, Sisis Fotoalben & eine amerikanische Retrospektive (inkl. Rikschafahrt)

Diese aufregende Feierabend-Tour (inkl. Rikschafahrt) widmete sich ganz der Frau in der Kunst: Guide Caroline begleitete euch zu erotischen Zeichnungen, kaiserlichen Fotoalben und Werken beeindruckender Künstlerinnen. In der Galerie Julian Sander tauchten wir ein in das Werk der amerikanischen Künstlerin Rosalind Solomon. Ihr Fotografien bewegen sich zwischen dem Persönlichen und dem Universellen, zwischen Kunst und Dokumentation. Ein Erlebnis der besonderen Art war die Rikschafahrt zum Museum Ludwig. Bei einer exklusiven Führung durch die Ausstellung „Sisi privat“ erfuhren wir, dass die Kaiserin sich nach ihrem dreißigsten Geburtstag nicht mehr fotografieren ließ und Alben voller Porträts schöner Frauen sammelte. Wir lernten außerdem bei einer zweiten Führung ausgewählte Werke wichtiger Künstlerinnen kennen. Nach so vielen verschiedenen Eindrücken kehrten wir für einen leckeren Drink ins Consilium ein. Zum knisternden Finale der Tour besuchten wir das Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud. In der Sonderschau „Eros, Macht und Ohnmacht“ bewunderten wir die sinnliche Schönheit biblischer, mythologischer und weltlicher Frauenfiguren in rund 30 Werken von Dürer bis Liebermann und lernten Spannendes über die männlich dominierte Sichtweise dieser Darstellungen.

Die nächste Museumsnacht on tour findet am 05.08.2021 statt.

Neue Touren & Tickets

Unser coronataugliches Miniaturformat der Museumsnacht findet immer am ersten Donnerstag des Monats zwischen 18 und 22 Uhr statt.

Der nächste Termin ist am 05.08.2021.

Touren & Tickets…