MAKK- Museum für Angewandte Kunst Köln

An der Rechtschule, 50667 Köln

Haltestelle: An der Rechtschule Komödienstr./Höhe Andreaskloster (Busspur)

STÄNDIG Für Designliebhaber führt an dieser Destination kein Weg vorbei: Das Museum für Angewandte Kunst Köln ist eines der fünf Spezialmuseen für europäisches Kunsthandwerk und Design in Deutschland. Rund 250.000 Objekte vom Mittelalter bis zur Gegenwart beherbergt das Haus, das 1888 von kunstsinnigen Bürgern initiiert wurde — ursprünglich als »Mustersammlung « gegründet, um Handwerker, Entwerfer und deren Auftraggeber mit den besten Leistungen aller kunsthandwerklichen Gattungen, historischen Entwicklungen sowie den technologischen Besonderheiten vertraut zu machen. Die im August wiedereröffnete Dauerausstellung »Kunst+Design im Dialog« genießt Alleinstellung in Europa. Design wird nicht isoliert, sondern im Dialog mit Werken der freien Kunst aus­gestellt, also Rietveld und Mondrian. Die Auswahl der Exponate wurde um bisher nicht gezeigte Objekte aus den Museumsdepots und durch zahlreiche Neuerwerbungen erweitert. Die Historischen Schausammlungen sind z. Zt. wegen Sanierungsarbeiten und Neukonzeption geschlossen.

AKTUELL »Norman Seeff: The Look of Sound« Mehr als 140 Fotografien des südafrikanischen Fotografen sind in dieser Ausstellung zu sehen. Seeff fotografierte Musiklegenden wie Patti Smith, Tina Turner, die Rolling Stones, Johnny Cash, Ray Charles, Miles Davis und Frank Zappa, aber auch andere Persönlichkeiten wie Andy Warhol oder Steve Jobs. Seine Bilder zeigen die Künstler*innen in privater Umgebung oder im Studio. So schenken sie einen tiefen Einblick in die Kultur der 1960er bis 1980er Jahre.
»Kölner Design Preis — Toby E. Rodes Award« Zum 12. Mal wird in diesem Jahr der von der Estate Toby E. Rodes ausgelobte Kölner Design Preis vergeben. Prämiert werden herausragende Abschlussarbeiten von Designstudiengängen an Kölner Hochschulen.

https://museenkoeln.de/museum-fuer-angewandte-kunst/?

Keine Veranstaltungen gefunden