MUSEUMSNACHT KÖLN

Deutsches Sport & Olympia Museum

Deutsches Sport & Olympia Museum
Ob eine Trainingseinheit im Boxring, Balancieren auf dem Schwebebalken oder Torwandschießen — natürlich am Original des ZDF-Sportstudios: Das Deutsche Sport & Olympia Museum ist der Aktivposten der Museumsnacht. Auf dem Dach wartet der höchstgelegene Sportplatz Kölns mit immergrünem Kunstrasen und grandiosem Rheinblick. In der Ausstellung erleben Besucher inmitten von mehr als 2.000 Originalstücken wie Podolskis Fußballschuhen, dem Rennboliden von Michael Schumacher oder dem Big Wave Surfbrett von Sebastian Steudtner zweieinhalb Jahrtausende Sportgeschichte zum Anfassen. Zwischen triumphalen Siegen, bitteren Niederlagen, Rekordrausch und Adrenalin beleuchtet das Museum im historischen Zollhafen alle Facetten des (Leistungs-)Sports — auch die Schattenseiten: Da sind z.B. Leistungsdruck, Doping und Depression, aber auch politische Vereinnahmung wie zu NS-Zeiten. Sport ist emotional, er mobilisiert, vereint und spaltet ganze Nationen. Die Ausstellung verdeutlicht, welchen Stellenwert er in vielen Kulturen und Gesellschaften hat.




zurück zum A-Z